placeholder header

Rücken Sie beispielsweise auf ein Feld vor, auf dem exakt ein Stein (auch "Blot" genannt) Ihres Gegners liegt, dann wird dieser Stein geschlagen.
Dieser Stein wird auf die mittlere Bar gelegt und muss nun erneut ins Spiel gebracht werden.
Der Spieler, der einen Stein auf der Bar liegen hat, muss zuerst diesen Stein wieder ins Spiel bringen, bevor er mit anderen Steinen weiterspielen kann.

shot-bar.jpg


Dies geschieht, indem er versucht, diesen beim nächsten Wurf wieder einzuspielen.
In unserem Beispiel haben Sie als weisser Spieler einen Stein auf der Bar. Sie haben eine 3 und eine 6 gewürfelt. Der Stein muss im Heimfeld des Gegners wieder beginnen (also hier rechts oben). Die 6 ist nicht möglich, da Feld 19 von 3 Steinen des Gegners besetzt ist, dafür können Sie mit der gewürfelten 3 den Stein auf Feld 22 einspielen. Dort befindet sich nur ein Stein Ihrer eigenen Farbe.

Ist ein Einspielen nicht möglich, verfallen die Würfe des Spielzugs und der Gegner ist wieder an der Reihe.

Gratis eBook

 

Holen Sie sich unser eBook "Backgammon-Strategien und mehr..."  und lernen Sie alles über Backgammon-Spielregeln, -Taktiken und -Strategien. Für Newsletter-Leser gratis!

Zum Seitenanfang